Hier finden Sie uns

Spielzeugausstellung
Schrödt 27
41238 Mönchengladbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2166/89433 +49 2166/89433

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schildkröt Käthe Kruse Puppen

 

Schildkröt Puppen Model Käthe Kruse

Damit eine besonders preiswerte Käthe Kruse - Puppe hergestellt werden konnte, entschloß sich Käthe Kurse mit der Rheinischen zusammenzuarbeiten und Käthe Kruse - Puppen aus Tortulon bez. Demiflex herstellen zu lassen. So wurden zwei Puppenmodelle nachmodelliert und im Still der Käthe - Kruse - Puppen - unter de Bezeichnung Schildkrötpuppen - Modell Käthe Kruse von der Rheinischen herausgebracht und vertrieben. Von 1955 bis etwa 1961 wurden diese Schildkrötpuppen Modell Käthe Kruse mit verschiedener Kleidung, Frisur und verschiedenen Größen angeboten. Sie unterscheiden sich wie im folgenden beschrieben:
Größe 35 cm: mit festen Kopf, Scheibengelenkglieder, modellierte Frisur, modelliertes Haarband, gemalte Augen oder feststehende, von außen eingesetzte Glasaugen.
Größe 40 cm: Kurbelkopf, Scheiben- und Kugelgelenkglieder, modellierte Haare oder aufgeklebte Perücke, gemalte Augen, feststehende, von außen eingesetzte Glasaugen oder bewegliche Schlafaugen.
Größe 45 cm: Kurbelkopf, Scheiben- und Kugelgelenkglieder, modellierte Frisur und gemalte Augen
1958 haben im Katalog alle "Modell Käthe Kruse" Puppen Schlafaugen. Aus Demiflex gab es 1961 sogenannte Schildkröt - Märchenpuppen: sie waren aus einem neuen Kunststoff und in den Formen der Käthe-Kruse- Puppen entstanden.
Übrigens, durften die Mannheimer nur das Kopfmodell Nummer IX und XII nutzen. "Kleines deutsches Kind"
 
 
 

Schildkröt – Käthe Kruse 1955 – 1961

Schidkröt - Zwischenspiel

 

1955 wartete „Schidkröt mit einer Sensation für die Branche auf Nachdrücklich und mit genauen Begründungen (z. B. „zu leicht“) hatte Käthe Kruse immer wieder erklärt. Celluloid sei für Puppen „das falsche Material“ - jetzt ließ sie zwei ihrer Produkte von „Schildkröt“ in dem Kunststoffnachfolger Tortulon herstellen. Die Gründe sind bekannt: einerseits stand es mit der finanziellen Situation der Käthe Kruse- Werks nicht zum Besten, anderseits konnte man nur so preisgünstig produzieren und damit in der Erinnerung und auch Erreichbarkeit breiterer Käuferschicht zu bleiben. Frei nach einem gewissen Adenauer – Motto /“Was kümmert mich nein dummes Geschwätz von gestern“) stellte sie sich in einer großen Anzeige hinter der neuen „ Kruse – Schildkröt - Mischlinge“.

 

Leider hatten aber diese Puppen nicht etwas von beiden Elternteile das Beste sondern eher die summierten Nachteile geerbt. Trotz aller Bemühungen (modelliertes Haar oder Perücken, gemalte Augen, Glasaugen oder feststehende als auch Schlafaugen, bunte Märchenkleidung mit dazugehöriger Schallplatte) wurden die Puppen kein Erfolg. Sie hatten das Starre der Celluloidpuppen, nicht wie bei diesen gemildert durch eine darauf abgestimmte Modellierung. Die glatten Formen – von der Stoffmodellierung der Käthe Kruse – Puppen herrührend – zusammen mit dem typischen Käthe Kruse – Mund und der Härte des Materials er gab eine etwas mißmutiges „dröges“ Äußeres, das weder den Charme der echten Käthe Kruse – Puppen noch den Reiz guter Celluoidpuppen besaß.

 

1960 wurden die Schildkrötpuppen „Modell Käthe Kruse“ zum letzten Mal inseriert. Übrigens durften die Mannheimer nur die Kopfmodelle Nummer VIII und XII nutzen. Gleichzeitig bemalte die Käthe Kruse – Werkstatt in Bad Kösen selbst Tortulonköpfe dieser Puppen und montierte sie auf die bewährten Stoffkörper. Diese Puppen unterscheiden sich erheblich von den „Schildkröt“ – Produkten. Sie haben unverändert sehr viel Ausstrahlung, was zeigt, daß es nicht am Material alleine lag. Käthe Kruse hatte nie Glück mit Fertigungen außer Haus. Dafür kam ihr „Schildkröt“ ins Haus. Die Mannheimer Firma übernahm fast 10 Jahre die Majorität der Geschäftsteile an der Donauwörther Familienunternehmen.

 

Auszug aus:

Das große Schildkröt - Buch“

 

Modell Käthe Kruse

1955 waren die Puppen-Sensation auf der Nürnberger Spielwarenmesse: Käthe Kruse – Puppen aus der Schildkröt – Fabrik. Ein Jahr später erst wurden wurden drei Modelle als GM offiziell registriert.

  1. mit von außen eingesetzten, festen Glasaugen und Perücke.

  2. Mit Schalfaugen und Perücke

  3. fester Kopf, gemaltes Haarband, gemalte

    Drei Größen wurden im Katalog aufgeführt: in 35 cm mit festen Kopf, modellierter Frisur mit Haarband, gemalte Augen, in 40 cm mit Schlafaugen, festen Glasaugen oder gemalte Augen und in 45 cm mit modellierter Frisur und gemalten Augen.

    1958 haben in dem Katalog alle „Modelle Käthe Kruse“ - Puppen, Schlafaugen. Aus Demiflex gab es 1961 sogenannte „Schildkröt Märchenpuppen“ sie waren aus einem neuen Kunststoff und in den Formen der Käthe-Kruse-Puppen entstanden. „Modell Käthe Kruse, mit beweglichem Kopf, Schalfaugen und lebensechtem Saran-Haar in 40 cm.“ Auf jeden Fall gehören sie Exemplare mit modellierter Frisur zu den seltenen Schildkröt Ausgaben.

     

 

 

                                                           Käthe Kruse Schildkröt Puppen

 

 

Käthe Kruse Schildkröt mit modellierten Haaren

Käthe Kuse Schildkröt mit modellierten Haaren, gemalten Augen und rotes modelliertes Haarband.

 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Mädchen Trotullon Schildkröt Modell Käthe Kurse um 1955/60, Stehpuppenkörper mit Scheibengelenkarmen und beinen, feststehender Kopf, gemalte Augen, geschlossenen modellierten Mund.

 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Schildkröt  Logo

Schildkröt Käthe Kruse Mädchen

Schildkröt Käthe Kruse in Original Kleidung

Schildkröt Käthe Kurse mit Original Karton

Original Karton Schildkröt Käthe Kruse

Schildkröt Celluloid Spielsachen

Celluloid Schwan, bunte Ente und Rassel Glocke

 

 

Schildkröt Käthe Kruse Mädchen

Schildkröt Käthe Kruse mit rotem Haarband, unbespielt

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Schildkröt Käthe Kruse

 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Schildkröt Modell u, 1955/60, Stehpuppenkörper mit Scheibengelenkbeinen und Kugelgelenkarmen, Kurbelkopf mit aufgeklebteer Echthaar - Zopfperücke, braune, von ausen eingesetzte Schlafaugen mit Wimpern, geschlossen modellieten Mund.

 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen

Käthe Kruse Schildkröt Junge

Käthe Kruse Schildkröt Junge, Stehpuppenkörper mit scheibengelenkbeinen und Kugelgelnkarmen, Kurbelkopf mit aufgklebten blonden Echthaar - Kurzperücke, von außen eingesetzte Schlafaugen mit Wimpern, geschlossen modellierten Mund.

 

 

Käthe Kruse Schildkröt Junge

Käthe Kruse Schildkröt Junge

 

 

 

 

 

.

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen Größe 40

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen, Größe 40, mit Schlafaugen 

Käthe Kruse Schildkröt Modell u, 1955/60, Stehpuppenkörper mit Scheibengelenkbeinen und Kugelgelenkarmen, Kurbelkopf mit aufgeklebteer Echthaar - Zopfperücke, braune, von ausen eingesetzte Schlafaugen mit Wimpern, geschlossen modellieten Mund.

 

 

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen

Käthe Kruse Schidkröt Mädchen

 

 

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen

Käthe Kruse Schildkröt Mädchen Größe 40, Diese Makierung mit den entsprechenden Größenangaben ist bei allen "Modell Käthe Kruse" - Puppen auf dem Rücken zu finden. Der Kopf ist nur der MVZ 40 versehen.

 

 

Die Schildkrötpuppen Modell Käthe Kruse hatten unter anderen wegen ihren starr wirkenden Gesichtszüge, was einerseits durch die Bemalung verursacht wude und andererseits vom Material herührte, leider keinen Erfolg, und so wurde die Produktion 1961 wieder eingestellt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kunststoff Demiflex um 1960 Schidkröt - Märchenpuppen Modell Käthe Kruse

 

Aus dem neuen Kunststoff Demiflex wurden 1960 auch Schildkröt - Märchenpuppen, Modell Käthe Kruse mit Kurbelköpfen, Schlafaugen und lebensechten Saranhaar - Lockenpperücken in Größe 40 cn mit den Namen Hänsel und Gretel, Hans im Glück, Rotkäppchen angeboten.

 

Käthe Kruse Schildkröt

Kunststoff Demiflex um 1960 Schidkröt 

Käthe Kruse Schildkröt

 

Kunststoff Demiflex um 1960 Schidkröt 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Schildkröt

Kunststoff Demiflex um 1960 Schidkröt 

 

Käthe Kruse Schildkröt

Käthe Kruse Schildkröt

 

Kunststoff Demiflex um 1960 Schidkröt 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Johannes & Silvia Schnelle