Hier finden Sie uns

Spielzeugausstellung
Schrödt 27
41238 Mönchengladbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2166/89433 +49 2166/89433

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Cellba Junge Artikelnummer: 63

 

 

 

Cellba Junge Artikelnummer: 63

 

Der „Cellba Junge“, es ist die „Stehsitzpuppe“ mit neuem Jungenkopf“, die 1937 in das Programm aufgenommen und sehr schnell zu einem Erfolgsmodell wird. Erst 35 Jahre später, also zu beginn der 60er - Jahre, wird es durch andre Jungentypen ersetzt. Die geprägten leicht gewellten Haare sind über die Ohren nach hinten gekämmt. Die Form der Stirnwelle variiert, in den frühen Jahren ist sie eher eckig. Der Kopf ist beweglich, die Augen sind gemalt (Art. Nr. 62) oder aus Glas und später aus Kunststoff. Arme und Beine mit Scheibengelenken an dem Rumpf gefügt. Den Namen „Hans“ trägt dieser Junge nie, doch ein ähnliches Modell etwa zeitgleich bei Schildkröt, dem großen Cellba – Konkurrenten, mit dem Namen „Hans“ produziert wird, übertragen einige Sammler/innen den Cellba Junge Artikelnummer: 63 Namen auch auf ihren Cellba – Jungen. Es gibt auch noch eine Negerversion, doch umgekehrt zu voraus gegangenen Jungenmodellen ist sie verhältnismäßig selten anzutreffen. Die hellen bis sonnenbraunen Farbtönungen überwiegen. Die Größen: 1937: Größe 35, 42 1941 – 1950 Größen: 36, 42, 45, 50 1954 – 1958 bis Größe: 60 1954: laut Katalog eine Puppe als Türke gekleidet, sonnenbraun, in den Größen: 35, 42, 50, 57, 60 1964: Größe 34 In der Ersatzteil – Liste steht der „neue Jungenkopf“ 1938 in den Größen 34/36 und 40/42

 

 

 

 

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Johannes & Silvia Schnelle