Gogglie Kewpie  Puppen mit seitwärtsblickenden Augen

Googlie Puppen 

 

 

.

Schildkröt - Puppen und Figuren mit seitwärtsblickenden Augen


Die Kewpie- und Googlietypen sind Kleinpüppchen mit seitwärtsblickenden Augen. Ab Mitte de zwanziger Jahre bis Ende der fünfziger Jahre hergestellt. Es entstanden ganz verschiedene Typen mit ausdrucksvollen Blicken und commic-artigen Gesichtszügen. Diese Modelle wurden entweder als Steifbeinpüppchen oder ganz beweglich geliefert. Die Kewpie- und Googliepüppchen gab es in wenigen kleineren Größen u. Ausführungen: mit fleischfarbig glänzendem, mattiertem ode sonnenbraunem Hautton oder schwarzem/buntem Zelluloid. Gemalter oder modellierter Kleidung mit lustigen Frisuren, seitwärts blickende Augen bis 1933 oder seitwärts blickende blaue Augen nach 1933, beweglichen Armen mit Seesternhänden (alle Finger sind gespreizt) oder geballten Fäustchen. Die Kleinpüppchen wurden von 8 1/2 cm bis 23 cm hergestellt.

 

Das Googlie-Modell Mädi wurde auch als Negermodell u. mit gemalter Kleidung ab Anfang der zwanziger Jahre bis Anfang der dreißiger Jahre in den Größen 11 1/2 und 17 1/2 produziert. Die frühen Modelle haben teilweise gemalte Schuhe und Strümpfe, grundsätzlich schwarze, gemalte Augen und sind mit der Schildkröte in Raute (altes Zeichen) gemarkt. Mädi gab es von Beginn an mit unteschiedlich bemalten Haarschleifen (violett, hellblau, grün, rosa, rot) Das Gegenstück zum Modell Mädi war das Modell Bubi zur selben Zeit produziert wurde. Die Negermodelle wurden nur in der Größe 17 1/2 cm hergestellt bis Mitte dreißiger Jahre.


Das Googlie-Modell 1933 Inge wurde von 1933 bis Ende der dreißiger Jahe in den Größen 17, 17 1/2, und 18 cm hergestellt, mit sonnenbraunem oder fleischfarbigem Hautton. Das Nachfolgemodell war das ab Anfang der fünfziger Jahre aus Rhenanit hergestellte Modell 1950.

Das Modell Spielkind wurde ab Ende der vierziger Jahre bis Ende der fünfziger Jahre nur in den Größen 17 cm, mit hellblau oder rosa gemalter Spielhose produziert.

Mädi um 1925

Kopf, Körper und Beine aus einem Stück-Scheibengelenkarme mit Seesternhände

Googlie Mädi 

Modellierte Schnecken Frisur.

 

 

Marke Schildkröt 17 1/2

in den 50er Jahren nur in 17 cm, bis 1957

 

 

Mädi

gemalte Augen, modellierte Haare mit seitlichen Schneckenzöpfchen und hochgebundenem Haarschwänzchen.

 

Mädi

Kewpie, bemalte Puppe witzig, Karakter. Seestern Hände. Große schwarze oder blaue gemalte Augen

 

 

Inge Kwepie

Seestern Hände

 

 

Kewpie

Größe

 

 

Bubi 1950

 Bubi Kwepie, Kopf, Körper und Beine aus einem  Stück, Seesternhände,

 

 

Bubi

Modellierte Haare mit nach oben modelliertem, Haarschwänzchen.

 

 

Bubi 

Größe 17, 50er Jahre

 

17 1/2 ab 1933

Beine festetehend

Druckversion Druckversion | Sitemap
Johannes & Silvia Schnelle