Hier finden Sie uns

Spielzeugausstellung
Schrödt 27
41238 Mönchengladbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2166/89433 +49 2166/89433

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Puppenhausmöbel Hersteller: Rudolf Szálasi Handarbeit

 

 

Szalasi, Rudolf

Spielwaren, Rogglfing

1951 DRP 851 312 „Puppenmöbel“

1952 von dem ungarischen Ehepaar Maria und Rudolf Szalasi in einem Pfarrhaus in Roggefing gegründet. Herstellung von „neuzeitlichen und kunstgewerblichen Rokoko“ als Pupenstubenmöbel und Ziergegenstände. Dabei werden die Verzierungen mit einer Masse auf die Holzmöbel

aufgebracht.

Erwähnt mit „Rokoko – Sortiment“ Aschenputtel .

(Salongarnitur, ganz vergoldet, mit Samtüberzug, Elfenbeinfarbig),

Andere Stuben waren mit z. B. Stühle: Handbemalten Seidenüberzug, handvergoldet, Elfenbeinfarbig, Gold und Pastellfarben.

Märchenflügel mit Schweizer Marken – Musikwerk.

Puppen in Ballkleider aus Tüll und Nylon,

verschieden Ziergegenstände, wie Kronleuchter, Ziervasen, Uhr und vieles mehr.

 

1964 Umzug in ein eigenes Firmengebäude in Tann. Der größte Teil der Exporte geht in die USA.

 

1994 Aufgabe der Firma aus Altersgründen.

 

 

 

  Reichlich verzierte Rokoko - Puppenmöbel. 

  Spielwaren Puppen Möbel Made in Germany.

  Feinste Verarbeitung, anspruchsvolle Puppenmöbel,

 

 

 

 

 

 

 

.

Rudolf Szálasi Handarbeit

Salongarnitur, ganz vergoldet, mit Samtüberzug, Elfenbeinfarbig)

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

Puppen nicht Original 

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

 

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

Rudolf Szálasi Handarbeit

 

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

Gehäuse nicht Original

Rudolf Szálasi Handarbeit

Märchenflügel mit Schweizer Marken – Musikwerk.

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

!Uhr Rudolf Szálasi, Puppenmöbel Rokoko, Spielwaren Puppen Möbel Made in Germany 1971

 

 

Rudolf Szálasi Handarbeit

Logo, Rudolf Sza´lasi

 

                 Original Puppenstube, nach Renovierung noch nicht ganz fertig. Jetzt muss der Boden noch verlegt werden,                         dann kommen die Möbel, in die gute schöne Stube.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Johannes & Silvia Schnelle